Netzwerken für Selbständige beim OPEN HOUSE DAY im K-1 BusinessClub

Netzwerken für Selbständige beim OPEN HOUSE DAY im K-1 BusinessClub

Netzwerken für Selbständige beim OPEN HOUSE DAY

 

Frankfurt, 8. Januar 2013 – Der OPEN HOUSE DAY, eine Initiative des K-1 BusinessClubs in Frankfurt, lädt am Mittwoch, den 16. Januar um 19:00 Uhr Selbständige und Unternehmer zum aktiven Netzwerken in die Bürogemeinschaft, Hanauer Landstraße 204, ein.

Die moderierte Veranstaltung bringt in lockerer Atmosphäre Geschäftsleute zusammen, setzt neue Impulse und beschleunigt durch das Netzwerken den Geschäftserfolg. Der im vergangenen Jahr erfolgreich begonnene Event werde mit der Auftaktveranstaltung am 16. Januar auch in 2013 in regelmäßigen Abständen fortgesetzt, versichert Marc Tillmanns, Initiator und Gründer der Bürogemeinschaft K-1 BusinessClub.
Freiberufler erwirtschaften insgesamt 10,1 Prozent des Bruttoinlandsproduktes und beschäftigen über drei Millionen Mitarbeiter laut Bundesverband der Freien Berufe. Auch in Frankfurt arbeiten viele Wissensarbeiter, oftmals jedoch aus Kostengründen von zu Hause aus.

Dabei ist es gerade für Selbstständige extrem wichtig, Kontakte aufzubauen und mit anderen im Austausch zu stehen, weiß Tillmanns, der selbst als Freiberufler vor 11 Jahren nach Frankfurt gekommen ist.

Vernetzt arbeiten, die Kontakte des Anderen nutzen und die eigenen Stärken einbringen, ist ein wesentlicher Bestandteil des Erfolges“, erklärt Profi-Netzwerker Tillmanns das Erfolgsrezept. Deshalb bietet er mit dem K-1 BusinessClub nicht nur nachgefragten Büroraum für Selbstständige, sondern auch gleich den Einstieg in ein erfolgreiches Kontaktnetzwerk.
Beim OPEN HOUSE DAY bringt Tillmanns, der auch als Moderator von XING Frankfurt eine der größten Communities im XING Netzwerk betreut, die Teilnehmer miteinander ins Gespräch und sorgt für inspirierenden Austausch der Gäste untereinander. Mit einem kurzen Impulsvortrag und der Vorstellung der Gäste beginnt die Netzwerk-Veranstaltung und endet oft mit neuen Geschäftskontakten. Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 30 Gäste begrenzt. Parkplätze stehen auf dem Gelände des K-1 BusinessClubs zur Verfügung.
Die Teilnahme ist kostenfrei. Die verbindliche Anmeldung erfolgt über XING.

Kommentar absenden